Samstag, 3. Mai 2014

Gitarren statt Knarren

https://www.facebook.com/gitarrenstatt.knarren?ref=ts&fref=ts



















Oh mein Gott, ich hatte am Donnerstagabend Ausgang!
Ich war das 2. Mal (außer meinem Klassentreffen) innerhalb der letzten 4 Jahre aus!
Ihr glaubt nicht, wie happy ich war! Und wie ich das vermisst habe!!! Mein großes
Kind passte auf den Zwerg auf und es verlief wunderbar (zwar ab 22 Uhr auf
der Couch, aber egal).


Ich war hier im Alten Schlachthof bei

Gitarren statt Knarren - Rock´n Roll Allstarband and Sounds:


Das ist eine Veranstaltungsreihe wo der Veranstalter und die Allstarband
mehrere, meist unbekannte, Bands zusammen bringt, ihnen eine Plattform bietet
und dadurch fördert.

Leute, das war echt geile Mugge! Rock, Rock Underground und alternativer Indie <3.
Yes, so muss dat sein!


Mit dabei waren:

 Blackviolet (Rock Underground),





Rock´n Rollallstarband:




und

Any Dance:






Fazit: #Genau_meins! #Unbedingt_wieder! #Es_wurde_Zeit!
#Bis_zum_nächsten_Mal


Rockige Grüße




Kommentare:

  1. hi,
    mit der ersten band könnte ich mich anfreunden. ich mag schon "schwermetall".
    klassentreffen machen wir immer ohne musik. wir haben uns sooo viel zu erzählen. es ist doch toll, wenn man seine schulkameraden mal wieder sieht.
    wir hatten das erste klassentreffen mal nach 30 jahren, jetzt machen wir das jeweils zu jedem runden geburtstag.
    also letzte war als die herrschaften 60 jahre waren und dann mit 70 jahren wieder. man sollte aber auch hier staunen,
    wie die damen und herren auseinandergegangen sind. lustig deshalb, weil ich früher immer die "dicke eva" war und heute
    mir nie erlauben würde, die herrschen als dick zu bezeichnen. nun bin ich die "schlanke eva" und das ist mir bedeutend lieber.
    deshalb sollte man sowas nie sagen. aber kinder und narren sagen nun mal die wahrheit.
    mit lieben grüßen eva, die auf die weißen wochen gespannt ist.

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe ja Livekonzerte, vor allem von kleinen unbekannteren Bands. Und Gitarren so-wie-so.
    Also, lass krachen, Sonja!!!
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  3. Das solltest Du unbedingt öfter machen! Es kann ja nicht angehen, dass eine junge Frau wie Du nur alles Schaltjahre mal ausgeht.
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. na, wenn du so viel freude bei dem konzert hattest, könnte die große je den kleinen öfter mal bespassen und du musst nicht wieder jahrelang warten. *puhhhh* klassentreffen - ich war einmal da, das brauche ich irgendwie aber auch nicht wieder. also nicht 300 km fahren um leute zu sehen, denen ich nicht zuhören mag.
    dann lieber zu konzerten...
    liebe grüße

    AntwortenLöschen
  5. auja, nun ist der zwerg ja endlich etwas aus dem gröbsten raus und ich kann wieder!
    ich bin wieder da!!!!!!!
    hihi - danke für eure lieben worte!

    AntwortenLöschen