Montag, 14. April 2014

#Kiezgeschichten - Ha Long Bay

Mein großes Kind und ich waren zum Mittagessen verabredet. Ziel war das
Ha Long Bay auf der Alaunstraße.
Zielgerichtet sind wir dort hin, da es wohl einen Wechsel in der Speisekarte
gab. D.h. eine extra vegetarisch/vegane Karte. Obenauf steht sogar:
"Wir versprechen Ihnen gesunde Ernährung und keine Verwendung von gen-
manipuliertem Tofu. Bei uns wird ausschließlich nur mit frischen Kräutern
und ohne Zusatz von Farbstoffen und Glutamat gekocht."

Damit hatten sie uns! :-D









































































































































Wir also rein - es herrschte sogar noch 14 Uhr reger Betrieb.
(Die Außenaufnahmen stammen von ein paar Tagen später, als sie gerade
öffneten.)
Wir bekamen unsere Karte und als es um die Bestellung ging wurden wir
sehr gut von den vietnamesischen Inhabern beraten und nochmals explizit auf
den Unterschied zwischen ihren angebotenen vegetarischen und den veganen
Gerichten hingewiesen.

Wir entschieden uns für eine Vorsuppe CANH CHUA - Süß saure Suppe nach
traditionellen südvietnamesischem Rezept mit frischem Tofu, Tomaten,
Champignons, veredelt mit exotischen Kräutern.
War äußerst lecker!








































Als Hauptspeise wurde gewählt: Reisgericht DAU RAU - Tofu mit
Saisongemüse, ausgewählten vietnamesischen Kräutern und Erdnusssoße.
Diese riesige Portion kostete 4,90 € !















































Ich entschied mich für das Reisgericht DAU NAM - Tofu mit Champignons,
Saisongemüse, Morcheln, Cashew-Nüsse, verfeinert mit Kräuter und Ingwer.
Auch unverschämt günstige 5,50 €. 

Es waren wirklich riesige Portionen und richtig gut!
































































Fazit: unbedingter Wiederholungsbedarf!!!

Lời chào tình yêu!








Kommentare:

  1. Ich bin ja ein Fleischesser. Umso überraschter bin ich, wie lecker Euer Essen aussieht. Und der Preis ist unschlagbar. Finde ich toll, dass Du ab und an nur mit Deiner großen Tochter etwas unternimmst.
    Einen schönen Wochenstart wünsche ich Dir.
    LG
    Ari-Ari Sunshine

    AntwortenLöschen
  2. Yummie, sieht beides super lecker aus! Ich liebe generell viatnamesisches Essen total. Besonders, weil es immer so schön gemüsig ist :)
    http://plusminusblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. oh wie lecker das aussieht. große portionen habe ich besonders gerne, auch wenn es wegen mir auch mit fleisch oder fisch sein darf...lg

    AntwortenLöschen
  4. MMMH, das hätte mir auch geschmeckt!
    Eine Vietnamesen gibt es bei uns nicht, leider.
    Lieben Gruß von Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Sieht lecker aus. Und auf "ausschließlich nur mit frischen Kräutern
    und ohne Zusatz von Farbstoffen und Glutamat gekocht" lege ich auch wert. Allerdings nehme ich dann gern noch etwas Biofleisch im Essen. ;-)
    Mir ist dann aber auch klar, dass bei fairer Produktion das ganze bei Ü10 € liegt.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sonja,
    das Essen sieht so lecker aus.
    Würde mir auch zusagen.
    Einen angenehmen Tag wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen