Dienstag, 4. März 2014

Checkup 35




























Checkup 35 (plus 10 bei mir) - alle (zwei) Jahre wieder ist es so weit.

In Regelmäßigkeit nutze ich den, von den gesetzlichen Krankenkassen,
angebotenen Checkup. Untersucht werden vom Arzt Blutdruck und Puls,
EKG, Abhören von Herz und Lunge, Bauch, Gelenke, Blutwerte und 
"Innereien", Gewicht, etc.
Heute war ich zum Aderlass und zum EKG - tut ja alles nicht weh, nech.
Gestern nach der körperlichen Untersuchung bekam ich schon gleich
mal einen Reha-Schein in die Hand gedrückt: Rückensport!
Ich soll doch tatsächlich ein Rehaprogramm machen, was einmal die
Woche stattfinden wird und sage und schreibe 18 Monate!!! geht. Ich
soll allen Ernstes 1,5 Jahre lang Sport machen.... Wow, wer sich das
ausgedacht hat...
Gut ich habe echt Probleme mit dem Rücken (falls jemand der Begriff
"Scheuermann" was sagt), aber 1,5 Jahre Sport - ich!!! Puhhhh....
Das erfordert dann schon ein ordentliches Durchhaltevermögen
*schweißvonderStirnwisch*.

Na mal sehen, was sonst noch so rauskommt. Auswertung ist in 2 Wochen.

Nehmt ihr es auch so ernst mit den angebotenen Präventionen der
Krankenkassen? Ich kann es nur empfehlen - Vorsicht ist besser als Nachsicht.
Letztes Jahr beim Hautcheck wurden mir 2 Leberflecke entfernt, die 
irgendwann unbehandelt zum Hautkrebs hätten ausarten können.

Man wird ja schließlich nicht jünger - aber 100 will ich unbedingt werden!!!

Sportliche Grüße für heute


Kommentare:

  1. Das ist ja witzig!!!! Rat mal wo ich gestern morgen war :)!!!!!

    LG aus der EDELFABRIK
    Chrissie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. beim check?! :-D
      lg zurück - ja wir frauen müssen stark sein!

      Löschen
  2. Liebe Sonja - ich habe es dieses Jahr auch schon hinter mir und versuchs doch mal mit dem vom Arzt verordneten Sportprogramm - vielleicht macht es Dir mehr Spaß als Du denkst :-) Viel Vergnügen beim Einstieg wünsche ich Dir - liebe Grüße Conny

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sonja,
    man soll die angebotenen Untersuchungen
    wahrnehmen. Ich bin ein gebranntes Kind, weil
    ich einfach zu leichtsinnig war.
    Einen schönen Kehraus wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  4. hallo sonja,
    das angebot nehme ich auch immer an.
    mit dem rehasport ist es so, du mußt da natürlich mindestens 1 - 2 mal die woche hingehen und das - wie du geschrieben hast - über einen bestimmten zeitraum. ausfallen lassen usw. geht nur bedingt, denn sonst bekommst du einen bösen brief von der kasse. ich kenne viele leute, die das programm mitgemacht haben und denen wird es zuviel.
    ich habe es nicht angenommen, weil es mir auch zuviel geworden wäre und ich sonst viel zu "eingedeckt" gewesen wäre. mein laufen und radeln und tanzen geht mir über alles, deshalb habe ich den rehasport sein lassen.
    überlege es dir aber wirklich sehr gut und warum wandelst du das nicht in einen psychosomatische reha um? dort kannst du auch sehr viel sport machen und hast viel zeit. es gibt auch kuren, da könntest du ein kleinkind mitnehmen.
    wenn du fragen hast, dann scheib mich ruhig mal an.

    lg eva

    AntwortenLöschen
  5. Hmmmm. Dieses System kenne ich nicht. Aber als Beamtin ist man ja privat versichert. Allerdings habe ich schon genug Arztkontrolltermine. Krebscheck bei FA jährlich, 2 mal pro Jahr Brust schallern.
    1 mal järhlich Blutentnahme, 1 mal Radiologe, 2 mal Hautarzt, 2 mal Zahnarzt, alles 6 Wochen Augenarzt. Und das ganz sicher die letzten Jahre schon.
    Japp, oid wean is need schee. Aber jung steam mog a koana.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  6. Ich gehe auch regelmäßig zum Check, dummerweise habe ich leider Rollvenen und da ist das Blutnehmen immer eine Tortur.
    Das bißchen Sport schaffst du doch locker! Toi toi

    AntwortenLöschen
  7. Ne ..ich bin da eher nachlässig . Wenn mich was ziept , dann wird einmal alles nach geschaut . Ist also bei mir immer so . Das ich da schon so einen Pie mal Daumen 2 Jahresrythmus habe . Aber eher unbewusst ...als geplant :))
    Lass es Dir gut gehen
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  8. Wenns bei mir soweit ist werde ich das auch tun!

    AntwortenLöschen
  9. Nice blog

    Please visit: http://trendybutterfly.blogspot.pt/

    https://www.facebook.com/pages/Trendy-Butterfly/123834514453199

    AntwortenLöschen
  10. Ja, ich mache das auch.
    Man sollte schon die Möglichkeiten ausschöpfen, die geboten werden, man will sich ja später mal nichts vorzuwerfen haben.
    Das mit dem Sport ist so eine Sache, ich hasse Sport und sollte auch schon mal mitmachen...aber für mich ist das leider gar nichts !
    Ich mache sportliche Betätigungen wann und wenn ich Lust dazu habe.
    Aber trotzdem es ist eine gute Maßnahme.
    LG
    jutta

    AntwortenLöschen
  11. Bei mir sind auch schon Leberfflecken entfernt worden, die eine Vorstufe zum Hautkrebs hatten. Ich gehe regelmäßig zu den Vorsorgeuntersuchungen.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen