Freitag, 8. August 2014

#Freitagsfüller

Mein Post wird heute ein Katzen-Post - Aufwühlende Tage hab ich wieder hinter mir. Eddi ist wieder zu Hause...
Ich konnte ihn bei Frau Kaube (Tierbestattung) abholen. Schön hat sie es gemacht. Tischchen mit roter Samtdecke, roten Kerzen und mittig er.
Oh Gott, was hab ich da wieder geheult! Zu Hause ging es dann abends weiter, als ich ihn auf seinen Platz gestellt habe. Ein großes Foto prankt von ihm darüber und sein Schmuseigel, den er als Baby so liebte. 14 Jahre war das Igelchen an seiner Seite. Damals war sein Kopf noch kleiner, als der des Igels...
Hach, warum nur, warum!


Diese Woche spiele ich auch Katzensitter bei meinem großen Kind. Sie verweilt gerade mit Freundinnen in Holland. Das ist nächstes Jahr mein Urlaubsziel. Irgendwo in der Nähe von Amsterdam (was in Holland ja geografisch nicht so schwer sein dürfte ^^ ) eine Ferienwohnung mieten. Da möchte ich auch unbedingt mal hin!

Und weil wir gerade beim Thema Urlaub sind. Wir fahren ja auch im August eine Woche nach Berlin. Ich war da auch schon ein paar Mal (ist ja auch nicht weit von hier), aber immer unter anderen Voraussetzungen. Konzerte, Shoppen, das waren so die Prioritäten. Jetzt ist ja das kleine Kind auch mit dabei, irgendwelche Tipps für mich? Stadtrundfahrt auf der Spree haben wir schon mal gemacht - eigentlich wollten wir eine kleine Sight-Seeing-Tour machen auf den Spuren der 20iger Jahre in Berlin. Kennt sich da wer aus?


Honey hat sich auch gut ein gelebt. Zur Zeit erobert sie gerade den Balkon und den riesigen Kratzbaum. Ich glaube, sie fühlt sich wohl hier.
Ein eigenes Katzenklo musste ich ihr doch noch kaufen, es dauerte ein paar Tage, bis ich raffte, dass sie nicht auf ein Klo mit Haube geht (nur Haube abmachen geht aber auf Dauer nicht, da der "Spritzschutz" am Rand fehlt... ). Ich muss das, glaube ich, nicht näher ausführen, wo sie ihre Notdurft dann ausführte :-/

Ja und dann wollten noch viele Bilder des Neuankömmlings sehen. Ich tu mich ein wenig schwer... Nicht das der Eindruck entsteht, ich habe Eddi schnellstmöglich ersetzt. Ich glaube, ich schreibe das auch gerade nur für mich. Mich plagt das Gewissen. Lieber hätte ich ein grauen Kater jetzt hier hochgeladen, der die Kurve gekriegt hat...

Aber ich zeige sie euch trotzdem, ich denke, für Gustaf ist es das Richtige. 




Die ersten 2 Tage verbrachte sie komplett auf der Küchenarbeitsplatte hinterm Kühlschrank. Sie lugte nur so raus, aber ließ sich immer streicheln und machte keinen Rückzieher. 
2 Nächte habe ich die beiden getrennt gelassen, damit sie in Ruhe erstmal Küche und Wohnstube inspizieren konnte. 

Seit gestern traut sie sich nun auf den Balkon raus, welcher die ersten Tage für sie noch zu war. Ich wollte sie nicht gleich überfordern, zumal sie keinen Balkon kennt. Allerdings machte sie auch keine Anstalten, da raus zu wollen - Schisser ^^.









Der gemeintschaftliche Abend wird jetzt so verbracht. Ich warte noch auf den Tag, wenn sie sich gegenseitig putzen. Gustaf hat das ja bei Eddi immer mal versucht, aber der wollte das nicht so.




Honey ist 4 Jahre alt - und wirkt gerade auf den Bildern, als wäre sie klein und zierlich. Ist sie aber nicht - gut, max. 4 Kilo wird sie bringen, wenn überhaupt und im Gegensatz zu Gustaf, natürlich kein Vergleich. Aber vielleicht bringt sie ihn wieder auf Trab, dass er auf gesunde/natürliche Weise ein wenig Speck verliert. Eddi war ja schon lange kein Spielgefährte mehr, zu groß war der Altersunterschied. 
Das dürfte wohl diesmal besser gehen. 4 und 8 Jahre (damals 6 Jahre und 12 Wochen-Kitten).


So, genug von Fellnasen, mir krabbelt gleich selbige.

Schönen Start ins WE und lebt!!!!

Grüßle






Kommentare:

  1. liebe sonja,
    eine schöne blonde katze hast du da! und tolle nahaufnahmen von ihr gemacht. natürlich kann keine katze eddie ersetzen, aber dein herz doch stückweise erobern...

    soso, ihr kommt nach berlin, sag' mal wann. mit stöpselprogrammen kenne ich mich so gar nicht aus,
    aber ich frage mal meine schwestern, mein neffe wird im november 3.
    wir waren im frühling im britzer garten (pflanzen und tiere und ein schöner spielplatz)
    und kürzlich im zoo - natürlich, die tante ist eben einfallslos - aber dem bengel hat es gefallen,
    die tiere und der großartige spielplatz. ich mail dir einfach ihre empfehlungen.
    lg
    bärbel

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sonja,

    musste jetzt beim lesen auch heulen, es kommen wieder Erinnerungen hoch, ich kann dich so gut verstehen. Aber du hast das mit Honey richtig gemacht und wunderschöne Bilder eingestellt. Sie ist ja eine ganz Süße.
    Das Zusammenführen mit Gustaf scheint ja auch zu klappen. Du wirst sehen, es lenkt dich alles etwas ab.
    Hier kommt seit einiger Zeit immer eine Schwarze vorbei und holt sich ihr Leckerlie.
    Heute ist übrigens Weltkatzentag!

    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Schön , ich glaub schon ,wenn der Altersunterschied nicht so groß ist , das es klappt . Und das Eddie immer ein Teil in deinem Herzen haben wird , ist ja keine Frage .

    Wünsche Dir viel Freude mit dem neuen Familienzuwachs

    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sonja,
    Deine Honey ist ja ne richtige Schönheit. Und so relaxt, wie die auf dem Katzenbaum liegt, hat sie sich auch schon richtig gut eingelebt.
    Die Schuhe aus dem vorigen Post, die muß ich gleich mal googlen. Obwohl - eigentlich sollte es diesen Sommer keine neuen Sandalen mehr geben. ;)
    LG Marion

    AntwortenLöschen