Sonntag, 6. Juli 2014

OOTD - immer sonntags

Ganz unspektakulär. Shirt von primark (Frühjahr), Hose, keine Ahnung, ist schon Jahre her und die geliebten Chucks. Wenn es so warm ist, ist einfach mehr nicht drin *lach*. Aber so geh ich nun mal außer Haus und OOTD - ist einfach das, was man am Tage so anhat, nicht mehr und nicht weniger.

Allerdings, wenn ich so meine Knie betrachte aufm Foto überlege ich ernsthaft ob ich langsam die Länge meiden sollte. Ich nehme auch an den Beinen nicht zu. Da kann ich Fahrradfahren und Sport machen, null Chance. Glücklich bin ich damit nicht - aber es gibt Schlimmeres!










Genießt den Sonntag - freut euch des Lebens!

Eure



Kommentare:

  1. richtig schöner look, blau steht dir echt gut!
    alle liebe dir- happy sunday!
    Maren Anita

    FASHION-MEETS-ART by Maren Anita

    AntwortenLöschen
  2. Hi Sonja,

    ich finde, dass Du bei Deinen schlanken Beinen noch super Shorts tragen kannst. Ich selbst habe kürzlich mit Schrecken festgestellt, dass ich Fett an den Knien (Innenseiten) habe. Baaaah, was ist DAS denn? Sehr unschön (mit ein Grund endlich mit dem Radfahren anzufangen). Du hast es echt gut, dass Du nicht zunimmst, das hätte ich auch gerne.

    Glg und noch ein schönes Rest-WE! Annemarie

    AntwortenLöschen
  3. Mache Dir mal nicht so viele Gedanken mit den Knien. Du hast doch eine tolle Figur :-). Ich finde es immer erstaunlich, dass es Menschen gibt, die einfach nicht zunehmen. Ich musste schon mein Leben lang auf meine Figur achten. Das hört sich jetzt komisch an, aber würde ich nicht täglich auf die Waage gehen und bei einer leichten Gewichtszunahme gleich weniger essen, würde es bei mir schnell in eine andere Richtung gehen ;-).
    LG
    Ari - Ari Sunshine

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde das Outfit toll, sieht doch super aus, um sich in der Hitze zu bewegen!

    -Kati

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde auch, dass du eine tolle Figur hast. Warum solltest du keine Shorts tragen? Meine Beine sind schon immer etwas dicker gewesen und dazu noch kurz. Kurze Hosen trage ich deshalb nur zuhause. Nobody's perfect.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  6. hallo sonja,
    schließe mich ari an.
    aber, zweck wadeln. um die zu bekommen muß man halt trainieren. das braucht schon längere zeit und auch wenn du vielleicht in der woche 2x 12 kilometer läufst geht das ncht von heute auf morgen. die muskeln müssen aufgebaut werden.
    2 - 3 mal die woche sport und radelwaden bekommt man auch nicht so einfach. ich habe früher volleyball gespielt aktiv und radele so meine 120 kilometer in der woche im spommer, da kommt dann schon einiges zusammen an wadeln. ohne nix kommt halt auch nix.

    ;))))))))

    lg eva

    AntwortenLöschen
  7. Mir geht es wie Ari - von daher sei froh Sonja und gönn' Dir ein Eis! Besser so, als andersherum :) LIEBE GRÜSSE Bärbel

    AntwortenLöschen
  8. So eine Figur hat meine Tochter auch.. ganz dünne Spargel-Beinchen und eine Taille die kannste mit beiden Händen umfassen.. doch wenn man sieht was die so wegufttern kann denkt man auch.. WO zum Geier geht das alles hin?!?! Ist bei ihr aber Veranlagung. Mein Mann und ich sahen früher auch so aus... total dünn und immer gegessen was ging und kein Gramm zugenommen. Bei meinem Mann ist es immer noch so, der ißt und ißt und nix bleibt hängen.. bei mir aber schon, da muss ich ein wenig drauf achten.. aber auch nicht so verbissen *g*.
    Ich finde dein Outfit heute suuuuuper! Das ist ab sofort mein Lieblingsoutfit von dir! Das Shirt ist so toll, geniale Farbe. absoluter Auch-Haben-Will-Faktor.!! ;) Die Shorts sehr schick und die Chucks finde ich sogar passender als irgendwelche Sandalen. Was deine Beine angeht.. find ich jetzt viel schöner als Frauen jenseits der 100 kg und dann in Shorts!! ;)

    ganz liebe Grüße und einen entspannten Wochenstart
    Dana :)

    AntwortenLöschen