Freitag, 25. Juli 2014

#Freitagsfüller





Hallo ihr Lieben,

diese Woche war ich viel unterwegs, viel Laufen und habe viel mit den Kindern gemacht. Mein großes Kind hat Ferien von der Ausbildung und da wir ein ganz besonders gutes Verhältnis haben, verbringen wir viel Zeit miteinander.

Ich konnte auch irgendwie nicht zu Hause sein - klar, ich habe noch einen Kater hier, aber mein Eddi fehlt so sehr. Gewohnt schaut man in seine Lieblingsplätze und Leere... Ich ertrag das irgendwie (noch) nicht.

Ich war jeden Morgen Laufen, das tut mir so gut. Ich laufe jetzt schon wieder knapp 5 km am Stück - eine gute Steigerung finde ich. Und es ist toll.

Heute waren wir in 2 Tierheimen, nachdem ich mich mit meinem Tierarzt beraten habe, was ich tun soll. Er meinte, dass es für Gustaf besser wäre, einen Kumpel zu haben. Man ist ja doch nicht den ganzen Tag zu Hause und er ist es von klein auf gewohnt zu zweit zu sein, auch wenn es nicht das Dreamteam war.
Und was soll ich sagen, ich habe keine Katze gefunden. Denkt nicht, dass ich wählerisch war, sondern es gab keine in seinem Alter. In den beiden Tierheimen nur jeweils eine Katze. Davon war die eine reserviert und die andere ist Epileptiker.... Klar, dafür gibt es Medikamente, die bei weitem nicht so teuer wären wie Insulin, aber wieder 2 mal täglich Medizin geben... Das wäre wieder diese Einschränkung gewesen. Abends spontan mal irgendwo länger zu bleiben oder gar mal eine Nacht woanders verbringen wäre wieder nicht möglich gewesen. Ich glaube, nach den Jahren, kann ich das nicht mehr. So leid, wie mir die Maus da tat und ich war kurz davor sie mitzunehmen, siegte dann meine Vernunft, da ich das ja alles schon durchhabe.

In dem Tierheim von der reservierten Katze war ein Kater...ganz schlimmes Erlebnis gehabt. Ich sah den und sah Eddi! Erstmal ne Runde geheult. War schlimm für mich. Ich glaube, eigentlich bin ich überhaupt noch nicht bereit, aber ich muss es wohl für Gustaf tun und an ihn in erster Linie denken, oder was meint ihr??? Habt ihr Erfahrung damit? Was würdet ihr tun und mir raten???


Nächste Woche möchte ich wieder versuchen, Normalität und Alltag in meinen Blog rein bringen. Ich hoffe, ihr freut euch drauf!

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße






Kommentare:

  1. Gib Dir noch etwas Zeit Sonja, ist doch klar, dass Du sofort weinen musst, wenn Du an Eddie denkst. Eure Tierheime scheinen ja gut zu laufen, hier hocken gerade zu Ferienzeiten viel zu viele Katzen herum.

    Ein schönes Foto Deiner Stadt übrigens - das ist Dir ganz toll gelungen!
    LG
    Bärbel

    AntwortenLöschen
  2. liebe sonja,
    schön, von dir zu lesen.
    wie gut laufen tut, habe ich schon verschiedene male geschrieben, man kann sehr viel dabei abbauen.
    ich weiss as aus eigener erfahrung und man wird süchtig danach.
    schön, dass du zum laufen gefunden hast.
    wegen der katze kann ich nicht raten, das mußt du selbst entscheiden. lass einfach das zu, was dein herz sagt.
    ich bin sicher, dass du schon eine entscheidung gefunden hast.

    lieben gruß eva

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sonja,

    lass dir Zeit mit einer neuen Katze. Du hast es genau richtig gemacht. Nichts überstürzen. Es wird sich schon ein Partner finden.

    Ich habe auch mit dem Laufen angefangen. So weit wie du bin ich noch lange nicht, aber der Anfang ist gemacht. Bei uns ist es momentan sehr heiß und schwül. Ich muss es langsam angehen lassen.

    Ein schönes WE wünsche ich dir ♥

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Vielleicht wartest Du einfach den nächsten Herbswurf ab und schaust, wer eine kleine Katze loswerden will. Gustaf wird sicher den Beschützer spielen.
    Halt die Ohren steif und lass Dich unter kienen Umständen runterziehen. LG Sunny

    AntwortenLöschen
  5. Nach deinem Besuch bei mir , hab ich fast den Eindruck ..das es Dir ein bisschen besser geht . Ich denke eine weile brauchst Du noch . und dann ist dein Eddie nicht mehr nur ein Gedanke der Dich traurig macht , sondern an den Du mit einem Lächeln zurück denkst . Ich bin sicher das ihr den passenden Kumpel finden werdet .

    LG und ein schönes Wochenende wünscht Dir heidi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sonja,
    es ist wohl noch nicht die Zeit ein neues Familienmitglied aufzunehmen. Dein Gustaf wird es aushalten, er bekommt von Euch so viel Liebe. Ich bin sicher irgendwann wird Dir ein Katerchen über den Weg laufen, das dann wieder Deins ist. Alles gute für Dich!
    Lieben Gruß von Sabine
    PS.: Tolles Bild von Deiner Stadt!

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sonja,
    schön, dass du dich wieder etwas gefangen hast. Ich habe bis heute keine neue Katze, es geht einfach nicht.
    Aber für deinen Gustaf solltest du es dir überlegen. Zu zweit ist das Alleinsein doch einfacher.

    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  8. Irgendwie liegt mir Laufen gar nicht, 5 km konnte ich noch nie am Stück laufen. Schön dass es dir gut tut!

    AntwortenLöschen