Donnerstag, 4. September 2014

Mottoparty

Der Herbst bedeutet für uns immer Partyzeit. Zu viele Geburtstage von uns Freundinnen häufen sich in diesen Monaten, so dass es nahe liegt, dass wir uns gern einmal zusammen schmeißen.
Dieses Jahr wollen wir mal was anderes ausprobieren, eine Mottoparty.

Nun sind wir am überlegen, ob wir "Phantom der Oper" in Abendkleider, oder "Sex and the City" im Carrie-Look in Cocktailkleidern, oder vielleicht eine Disney-Party mit schicken Ballkleidern im Prinzessinnenlook veranstalten.

Bei der Suche im Internet stieß ich u.a. auf die Seite: http://www.1dress.de. Kennt jemand die Seite und hat Erfahrung damit?

Folgende Kleider hab ich da nämlich gefunden, die mir preislich auch sehr zusagen und wie ihr vielleicht selber schon herausgefunden habt, sind solche Kleider nicht immer für Ottonormalverbraucher erschwinglich. 
Bei den Cocktailkleidern, die ich ja favorisiere und wahrscheinlich meine Freundinnen auch dazu überreden werde, weil ich diese ja auch im Alltag mit ner Jeansjacke tragen würde, wäre ja das Geld nicht rausgeschmissen. Wie ihr alles wisst (zumindest meine Insta-Follower) liiiiiiieeeebe ich ja SATC und Carrie hat immer solch tolle Kleider an. Ich würde dann quasi 2 Fliegen mit einer Klappe "schlagen".

Was meint ihr zu den Kleidern?

http://www.1dress.de/kurze-abibaiikleider-billige-homecoming-kleider-a-linie-aus-chiffon-spaghettitragerarmellos-mit-kurz-mini-ruckenfrei-in-lila-ausa009018in.html
http://www.1dress.de/auf-lager-a-linie-aus-organza-herz-ausschnitt-armellos-mit-kurz-mini-reissverschlussin-blau-fd004in.html




Ich muss dazu sagen, dass das nur Beispiele sind, da auf dieser Seite im Sale schneller Wechsel ist, aber sowas kommt ja immer wieder rein.
Bei den beiden Cocktailkleidern kann ich mir echt ne Jeansjacke und schwarze Strumpfhosen plus meine neuen Blockabsatz-Sandalen dazu vorstellen.


Oder eben so etwas:


http://www.1dress.de/abiballkleider-etui-linie-aus-chiffon-u-ausschnitt-armellos-mit-bodenlang-reissverschlussin-schwarz-fg032in.html


Meiner Tochter gefällt ja dieses hier für mich:


http://www.1dress.de/party-kleider-a-linie-aus-taft-stehkragenarmellos-mit-knielang-reissverschlussin-schwarz-fk510.html


Da ich ja ein Sparfuchs vor dem Herren bin, bin ich mir nicht ganz so sicher.
Allerdings, gefallen tut es mir ja wirklich, hm, ich könnte es mir ja zum Geburtstag schenken lassen.... Gehöre ja zu den oben erwähnten Geburtstagskindern :-D.

Was meint ihr? 

Ich mein, Anlässe gibts ja in meinem Alter mehr, als mit 20, wo man solche Kleider tragen könnte. Ich denke da an eine Weihnnachtsfeier oder Schuleinführung (ja, ihr wisst, ich liebe schwarz und ich würde das ohne zu überlegen da anziehen), die von einer Freundin steht ja nächstes Jahr ins Haus ;-) - oder einfach nur im Sommer zu einer hübschen kleinen Cocktailparty, um jetzt nicht Grillparty zu sagen. Ich hasse ja grillen, aber fernab vom Nebel, gehe ich da auch hin. Und Gott sein Dank wird mein kleines Kind nun auch immer älter, so dass ich endlich mal wieder ausgehen kann, bzw. in dem Falle nun auch immer mehr mitnehmen kann.
Ich kann mir auch alles schön reden, oder? *lach*


Aber weil wir gerade bei Party und Kleider sind, zu Halloween hab ich schon ein Kleid in Berlin gefunden. Ein schwarzes Zipfelkleid  mit einem Tüllrand. Aber was mach ich mit meinem Kopf/Haare? Jemand eine Idee??

So, bis morgen wieder











Kommentare:

  1. hallo sonja,
    mit partykleidern ist es so eine sache. das sollte man schon auf qualität achten und die sind ja wirklich sehr günstig. frage mich, wo diese firma arbeiten lässt und wer am anfang der kette das nachsehen hat.
    denn so ein kleid um 60 euro, das kann nicht sein.
    aber das ist halt geschmackssache. mir würde das ganz schwarze zusagen. wobei ich bei diesen
    billigkleidern immer einen komischen geschmack im munde habe.
    wenn man näher auf den stoff schaut, sieht man schon die unterschiede.
    aber letztendlich mußt du selbst entscheiden.

    mit lieben grüßen eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. na die gezeigten kleider sind ja im sale, normal wären sie ja teurer, da kämen sie für mich auch nicht in frage. deswegen fragte ich ja, ob das jemand da kennt :-)).
      lg sonja

      Löschen
  2. Die Coctailkleider würde ich auch favorisieren. Mir gefällt das untere schwarze am besten.
    Mottoparties machen echt Spaß.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Sind das diese China Kleider? Die kurzen auf den Fotos sind ganz niedlich, bei den Preisen wäre ich skeptisch, was die Qualität angeht, denn für nur einen Abend sind sie wieder zu teuer. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte auch sowas im Hinterkopf.... überhaupt China, Zoll usw....
      Mir wärs zuviel Chi-Chi..... Und auf dieser Mottoparty wäre ich bei meinen Mädels wohl als einzige "verkleidet".
      LG Sunny

      Löschen
  4. Hallo liebe Sonja,
    mir gefällt ja das erste Kleid besonders gut. Ich mag halt gerne blingbling.
    Stylen würde ich das Kleidchen mit einer schwarzen Bikerjacke, schwarzen Bikerstifeln und schwarzen herunter geschobenen Kniestrümpfen.
    Die Haare würde ich ganz locker mit einer Spange hochstecken. Es dürfen ruhig ein paar Strähnen wieder rausfallen, das sieht schön lässig und keinesfalls gestylt aus.
    Schwarze lange Ohrringe und Deine dunkle Brille das sieht bestimmt toll aus. Auf weiteren Schmuck würde ich verzichten, sonst ist's zuviel blingbling.
    Das schwarze Kleid finde ich zu mädchenhaft und das lange Kleid ist nur was für den großen Auftritt und da passen meiner Meinung nach nur ganz elegante Schühkes zu.
    Bin mal gespannt für was Du/Ihr Euch entscheidet und freue mich schon auf die Bilder.
    Schicke Dir ein ganz liebes Grüßle vorbei und wünsche Dir noch einen schönen Tag.
    Gudrun :) von Baustelle "Leben"

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja genauso hab ich mir das danach vorgestellt, falls ich mir da eins aussuchen werde :-)
      so nen krassen stilbruch mag ich ja!

      danke und liebe grüße zurück

      Löschen
  5. Hallo Sonja,

    eine Mottoparty finde ich echt Klasse! Bevor du dir aber ein Kleid kaufst, würde ich das Thema der Party sicherstellen - nicht, daß das Kleid, bzw. dein Outfit dann am Thema vorbeigeht.

    Ich greife mal gleich deinen Satz von oben auf: "Bei den beiden Cocktailkleidern kann ich mir echt ne Jeansjacke und schwarze Strumpfhosen plus meine neuen Blockabsatz-Sandalen dazu vorstellen." - Meine Meinung ist folgende: zu einem Cocktailkleid passt eigentlich keine Jeansjacke. Greif lieber zu einem Bolero, für den es selbst jetzt noch nicht zu kalt ist. Auch deine Sandalen wird nicht nehmen - wirken für ein Cocktailkleid viel zu "klobig". Schlüpf hier lieber in Pumps - der Absatz muß ja auch nicht allzu hoch sein, wenn du das nicht magst.

    Ansonsten finde ich die obige Auswahl an Themen und dem dazugehörenden Kleidern sehr passend. Letztendlich müsst ihr euch für eins davon entscheiden - bin gespannt, welches das sein wird.

    Die Kleider die du hier gepostet hast, sehen alle schick aus. Aber am besten gefällt mir das Abendkleid auf dem dritten Bild.

    Liebe Grüße

    Jennifer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo jennifer, die idee war mehr oder weniger für "nach der party". ich mag ja so krasse stilbrüche, es soll auch nicht wirklich zusammenpassen. zur party nicht, weil dann wäre es echt am thema vorbei.
      danke für deinen ausführlichen kommentar und liebe grüße zurück

      Löschen
  6. Hallo Sonja, wenn ich das richtig gelesen habe, kommen die Kleider aus Honkong. Ich weiß nicht, ob es noch zusätzliche Zollgebühren bei Sendungen von dort gibt, das ist sicher noch ein Punkt, den du vor einer Bestellung berücksichtigen solltest.
    Ich habe vor ein paar Jahren für meine große Tochter über ebay ein Kommunionkleid gekauft, welches mit Sicherheit in China gefertigt wurde ( der Verkäufer wär allerdings in Deutschland). Das Kleid war qualitativ völlig in Ordnung und nicht besser oder schlechter als Kleider, die ich hier im Laden hätte kaufen können (allerdings war das Kleid deutlich preiswerter als im Laden). Hinsichtlich dessen, was auch bei hochwertigen (teuren) Kleidern beim Näher ankommt, bin ich durchaus skeptisch. Das große Geld machen da dann auch andere.
    Vielleicht lohn es auch, mal nach einer Einzelfertigung zu gucken. Es gibt zum Teil hervorragende Nähstuben hier in Deutschland, die auch zu erschwinglichen Preisen nähen.
    Viel Spaß auf jeden Fall bei der Suche nach dem "richtigen" Kleid
    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin ja gar kein Freund von einer Mottoparty. Ich mag das "Verkleiden" bzw. die Vorgabe, etwas Bestimmtes tragen zu müssen, einfach nicht. Und sich extra für (wahrscheinlich doch nur) eine Veranstaltung etwas zu kaufen, dafür wäre ich ehrlich gesagt auch zu sparsam ;-). Ich glaube nicht, dass man diese Art von Kleidern bei einer nächsten Gelegenheit so schnell anziehen wird. Bei Chinaware wäre ich persönlich auch stutzig. Stell Dir vor, die Qualität ist nachher doch nicht zu Deiner Zufriedenheit, oder die Passform stimmt nicht. Na ja, ich würde auch sagen, dass zusätzlich die Zollgebühren anfallen.

    So, liebe Sonja, nun hast Du noch eine Meinung mehr, damit Dir Deine Entscheidung noch schwerer fällt ;-)).
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. haha, liebe ari, genauso! :-D

      naja, ich grübel doch schon eher mehr, ob ich´s dann auch "abtrage" als die qualitätsfrage... schrankleichen hab ich so schon genug *gg*.

      liebe grüße zurück

      Löschen
  8. Hi Sonja,

    ich liebe Mottoparties (leider werden in meinem Umfeld nur zu selten welche veranstaltet). Satc ist zwar ein nettes Thema, aber brauchts dazu wirklich ein Cocktailkleid? Ich denke, ich stimme Ari zu in der Hinsicht, dass sich dafür die Anschaffung eines evtl. teuren Kleides nicht lohnt, was man danach ggf. nie wieder trägt. Ich glaube, ich würde an Deiner Stelle da lieber mal im 2nd-Hand oder auf dem Trödelmarkt gucken, ob es da nicht schöne, ausgefallene Stücke gibt. SJP selbst trug ja damals in der Serie auch gerne eine bunte Mischung. Ihre Stylistin war gerade für ihre mutigen und unerwarteten Stilmixe berühmt. Wozu ich mal Lust hätte, wäre eine richtige Badtaste-Party. Aber irgendwie sind meine Mitmenschen für sowas wohl zu erwachsen oder zu vernünftig...leider. Ich wünsch Euch jedenfalls viel Spaß auf Eurer Party!

    Lg, Annemarie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo annemarie,
      DAS ist ja mal ne idee! wird sofort vorgeschlagen - würde am liebsten gleich loslegen. danke!
      lg zurück

      Löschen