Sonntag, 9. Februar 2014

Häkeln, mein neues Hobby?

Nachdem mich letzte Woche mal wieder die Häkelleidenschaft gepackt
hat und mein großes Kind mein Werk bewunderte (hier), musste ich gleich
noch einmal ran. Es sollte nochmals ein Glas eingehäkelt, warm verpackt,
werden.
Ich lief ja richtig zu Hochform auf und ein neues Projekt, was ein guter
Freund bekommt, ging mir auch recht flott von der Hand.

Vor einem Jahr begann ich ja eine Patchwork-Decke. Also eine gehäkelte.
Granny nennt man das wohl. Ca. 100 Teile habe ich schon, aber ich
brauche ja noch gut das doppelte davon. Und irgendwie stockt es gerade.
Immer nur Vierecke zu häkeln...da musste eine Abwechslung her.
Welche noch den Vorteil hat, dass das Endprodukt so ziemlich schnell zu
sehen ist. Was bei der Granny-Decke nun mindestens nochmal ein Jahr
dauern wird. Hätte ich konsequent jeden Tag auch nur ein Teil gemacht,
wäre sie übrigens schon fertig....
Das waren die ersten Teile:






























und hier mein neues "Produkt" fürs Kind:























































































































































für einen Freund:






















































und nochmal fürs Kind - das war übrigens mein erstes Herz, was ich
jemals gehäkelt hatte! Eine superleichte Anleitung fand ich hier.












































































Schönen Tag euch allen,









Kommentare:

  1. hallo sonja,
    das ist ja prima. schöne arbeiten, da würde ich mich auch freuen. immer mit der geduld, ich habe auch ettlich produkte in arbeit. das dauert eben.

    ich habe heute schon etwas frühjahrsputze gemacht und die schubladen alle ausgewaschen und neu eingeräumt. im schlafzimmer bin ich fertig.
    nun wurschtele ich mich so durch die wohnung.

    liebe grüßle eva

    AntwortenLöschen
  2. Sehr hübsch sind deine Sachen geworden. Ich würde auch zwischendurch mal was Anderes machen. Freue mich schon sehr auf den Frühling.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  3. eieiei, wo man hinschaut wird gestrick, gehäkelt und genäht. Leider habe ich für so was zwei linke Hände.Aber ich glaube Handarbeiten sind Yoga für das Hirn, man kann dabei seine Gedanken so schön abschweifen lassen. Dein Werk sieht klasse aus.
    LG Cla

    AntwortenLöschen
  4. Wow, das sieht wirklich super aus! Ich wünschte ich könnte auch solche hübschen Dinge häkeln :)

    Hier geht's zu meinem Blog – Über neue Leser würde ich mich sehr freuen!

    AntwortenLöschen
  5. Meine beste Freundin ist auch im Strickfieber und hat mir zu Weihnachten eine selbstbestrickte Handyhülle geschenkt :)
    Durch das ganz Rumwerkeln am Blogdesign ist mir gar nicht aufgefallen, dass meine Labels und die Suchfunktion ganz nach unten gerückt sind. Bei Gelegenheit werde ich das korrigieren. Ansonsten kannst du aber auch einfach im Archiv (links in der Sidebar) nach dem Post suchen ;)

    Liebst, ina

    Visit me at Petite Saigon

    AntwortenLöschen
  6. tolle leidenschaft ♥ das sieht echt super aus

    Lieben Gruß
    sanzibell.com by Sarah Annabell

    AntwortenLöschen